Unterhalts- und Grundreinigung, Schmutzfangmattenservice Referenznummer der Bekanntmachung: O/VgV/68/2-17

Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Am Flugplatz 1
Köthen (Anhalt)
06366
Deutschland
Telefon: +49 03496/ 601190
E-Mail:
Fax: +49 03496/ 601193
NUTS-Code: DEE05

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.Anhalt-Bitterfeld.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhalts- und Grundreinigung, Schmutzfangmattenservice

Referenznummer der Bekanntmachung: O/VgV/68/2-17
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90910000
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung, Grundreinigung und Schmutzfangmattenservice

Berufsbildende Schule "August von Parseval", OT Bitterfeld, Parsevalstraße 2, 06749 Bitterfeld.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Offen
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

1) Preis (Wertungssumme)//70%,

Angebot mit der niedrigsten Wertungssumme 700 Punkte.

Angebote mit dem 2-fachen der niedrigsten Wertungssumme und darüber 0 Punkte.

2) Reinigungszeit//30%,

Angebot mit der höchsten Reinigungszeit 300 Punkte.

Angebot mit der Hälfte der höchsten Reinigungszeit und darunter 0 Punkte.

Die Punktermittlung für die dazwischen liegenden Reinigungszeiten erfolgt über eine interpolierte Berechnungmit bis zu 3 Stellen nach dem Komma.

Ermittlung der Gesamtpunktezahl für jedes Angebot:

Für jedes in der Angebotsanforderung benannte Kriterium wird eine Punktezahl durch Multiplikation desv. H. Satzes des Zuschlagskriteriums mit den im Rahmen der Angebotswertung für das jeweilige Angebotfestgelegten Punkten ermittelt.

Die Gesamtpunktzahl aller Kriterien eines Angebotes entscheidet über die Rangfolge.

Der Zuschlag erfolgt auf das Angebot, welches unter Berücksichtigung vorstehend genannter Kriterien und Wichtungen insgesamt den höchsten Punktwert erreicht. Bei Punktgleichheit erfolgt der Zuschlag auf das Angebot mit dem niedrigeren Preis.

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 030-054084

Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

Der Wettbewerb endete ohne Vergabe: nein
V.3)Zuschlag und Preise
V.3.1)Datum der Entscheidung des Preisgerichts:
06/06/2017
V.3.2)Angaben zu den Teilnehmern
Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 19
Anzahl der beteiligten KMU: 14
Anzahl der ausländischen Teilnehmer: 0
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Wackler Service Group GmbH & Co. KG
Chemnitzer Straße 36
Chemnitz
09247
Deutschland
NUTS-Code: DED41
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.4)Höhe der Preise
Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt.: 385 530.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsamt, Vergabekammern
Ernst-Kamieth-Straße 2
Halle (Saale)
06112
Deutschland
Telefon: +49 3455141529
Fax: +49 3455141115

Internet-Adresse:http://www.lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa/wirtschaft/wirtschaft/vergabekammern

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Referat 301
Ernst-Kamieth-Straße 2
Halle (Saale)
06112
Deutschland
Telefon: +49 345514-0
E-Mail:
Fax: +49 345514-1115

Internet-Adresse:www.lvwa.sachsen-anhalt.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/06/2017