Enoxaparin, Mesalazin, Somatropin, Tenofovir. Referenznummer der Bekanntmachung: 2016-07-04-Bremen-Open House

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2016/S 131-234642)

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
AOK Bremen/Bremerhaven
Bürgermeister-Smidt-Str. 95
Bremen
28195
Deutschland
Kontaktstelle(n): Ärzte, Arzneimittel und sonstige ambulante Leistungen
E-Mail:
NUTS-Code: DE5

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.aok.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Enoxaparin, Mesalazin, Somatropin, Tenofovir.

Referenznummer der Bekanntmachung: 2016-07-04-Bremen-Open House
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieser Veröffentlichung ist der Abschluss von Verträgen nach § 130a Abs. 8 SGB V über die Wirkstoffe Enoxaparin, Mesalazin, Somatropin, Tenofovir im Rahmen eines sogenannten Open-House-Verfahrens. Unter Vorgabe einheitlicher Vertragskonditionen sowie eines einheitlichen Zugangsverfahrens wird allen geeigneten und interessierten pharmazeutischen Unternehmen oder Gemeinschaften pharmazeutischer Unternehmen der Abschluss bzw. Beitritt zu einem Rabattvertrag nach § 130a Abs. 8 SGB V über die genannten Wirkstoffe angeboten.

Der früheste Vertragsbeginn ist der 1.8.2016. Davon ausgehend beträgt die Vertragslaufzeit maximal 24 Monate.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/06/2017
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 131-234642

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.1.1
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bezeichnung des Auftrags
Anstatt:

Enoxaparin, Mesalazin, Somatropin, Tenofovir.

muss es heißen:

Mesalazin, Somatropin, Tenofovir.

Abschnitt Nummer: II.1.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kurze Beschreibung
Anstatt:

Gegenstand dieser Veröffentlichung ist der Abschluss von Verträgen nach § 130a Abs. 8 SGB V über die Wirkstoffe Enoxaparin, Mesalazin, Somatropin, Tenofovir im Rahmen eines sogenannten Open-House-Verfahrens. Unter Vorgabe einheitlicher Vertragskonditionen sowie eines einheitlichen Zugangsverfahrens wird allen geeigneten und interessierten pharmazeutischen Unternehmen oder Gemeinschaften pharmazeutischer Unternehmen der Abschluss bzw. Beitritt zu einem Rabattvertrag nach § 130a Abs. 8 SGB V über die genannten Wirkstoffe angeboten.

Der früheste Vertragsbeginn ist der 01.08.2016. Davon ausgehend beträgt die Vertragslaufzeit maximal 24 Monate.

muss es heißen:

Gegenstand dieser Veröffentlichung ist der Abschluss von Verträgen nach § 130a Abs. 8 SGB V über die Wirkstoffe Mesalazin, Somatropin, Tenofovir im Rahmen eines sogenannten Open-House-Verfahrens. Unter Vorgabe einheitlicher Vertragskonditionen sowie eines einheitlichen Zugangsverfahrens wird allen geeigneten und interessierten pharmazeutischen Unternehmen oder Gemeinschaften pharmazeutischer Unternehmen der Abschluss bzw. Beitritt zu einem Rabattvertrag nach § 130a Abs. 8 SGB V über die genannten Wirkstoffe angeboten.

Der früheste Vertragsbeginn ist der 1.8.2016. Davon ausgehend beträgt die Vertragslaufzeit maximal 24 Monate.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Das open-house-Verfahren zu dem Wirkstoff "Enoxaparin" wird aufgehoben. Auf Ziffer VI.3.1) der Auftragsbekanntmachung ABl. EU 2016/S 131-234642 wird verwiesen. Da es sich bei dem open-house-Verfahren nicht um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags im Sinne der Vergabekoordinierungsrichtlinie (2014/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates) bzw. des Vergaberechts handelt, sondern die Veröffentlichung im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union lediglich zur Gewährleistung eines höchsten Maßes an Transparenz für die beabsichtigten Vertragsabschlüsse erfolgt ist, ist eine Unterwerfung unter vergaberechtliche Regelungen, soweit sie nicht aus rechtlichen Gründen verpflichtet sind, damit nicht verbunden.