009 - Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt - Strukturverbesserung und hygienische Optimierung - 6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie.

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
LRA Erlangen Höchstadt
Marktplatz 6
Erlangen
91054
Deutschland
Kontaktstelle(n): BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH, Schellberg 1, 84371 Pfarrkirchen
Telefon: +49 85619290926
E-Mail:
Fax: +49 85619290929
NUTS-Code: DE225

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH
Schellberg 1
Pfarrkirchen
84347
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kostenkontrolle/Ausschreibung/Vergabe
Telefon: +49 85619290926
E-Mail:
Fax: +49 85619290929
NUTS-Code: DE22A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.bpm-gmbh.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Landkreis Erlangen-Höchstadt
Marktplatz 6
Erlangen
91054
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DE257

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

009 - Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt - Strukturverbesserung und hygienische Optimierung - 6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33100000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

009 - Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt - Strukturverbesserung und hygienische Optimierung - 6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 5
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 1 Blutgasanalysegerät

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38434520
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE257
Hauptort der Ausführung:

Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt an der Aisch, Spitalstr. 5, 91315 Höchstadt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie

Los1 Blutgasanalysegerät:

1 Stück Blutgasanalysegerät, mittel

Ausführung: sofort nach Auftragserteilung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/07/2017
Ende: 26/08/2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 2 Universalanalysegerät

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38432000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE257
Hauptort der Ausführung:

Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt an der Aisch, Spitalstr. 5, 91315 Höchstadt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 2 Universalanalysegerät

1 Stück Universalanalysegerät

Ausführung direkt nach Auftragserteilung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/07/2017
Ende: 26/08/2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 3 Flachdetektorpanel

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33100000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE257
Hauptort der Ausführung:

Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt an der Aisch, Spitalstr. 5, 91315 Höchstadt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 3 Flachdetektorpanel

1 Stück Flachdetektorpanel, tragbar

Ausführung direkt nach Auftragserteilung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/07/2017
Ende: 26/08/2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 4 Med. Geräte für Diagnostik und Therapie

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33100000
33124200
33151200
33182100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE257
Hauptort der Ausführung:

Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt an der Aisch, Spitalstr. 5, 91315 Höchstadt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 4 Med. Geräte für Diagnostik und Therapie

1 Stück Throakotomieset

2 Stück Tracheotomieset

4 Stück Medikamenten-Kühlschrank +4°C, 500l, DIN 58345

1 Stück Folienschweißgerät

1 Stück HF-Chirurgiegerät Bipol. Umschaltb., Monop. M. Fußschalter

2 Stück EKG-Gerät 12-Kabal m. Auswertung

1 Stück Zuebhör EKG-Gerät

1 Stück Lungenfunktionsmessplatz

1 Stück Spirometer, Tischgerät

1 Stück Bewegungstrainer, sitzend

1 Stück Bewegungstrainer, liegeend

2 Stück Röntgen-Gonaden-Schutz

2 Stück Röntgenschürze, Größe S

1 Stück Röntgenschürze, Größe M

1 Stück Röntgenschürze, Größe XL

1 Stück Röntgenschürze, Kostüm 2-teilig, Größe S

1 Stück Röntgenschürze, Kosüm 2-teilig, Größe M

2 Stück Zubehör Röntgenschürze

2 Stück Röntgenschürzenhalter für 5-6 Schürzen, wandmontiert

1 Stück Wärme/Kühl-System Patienten

1 Stück Defibrillator

Ausführung direkt nach Auftragserteilung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/07/2017
Ende: 26/08/2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 5 Stationsgeräte

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33100000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE257
Hauptort der Ausführung:

Kreiskrankenhaus St. Anna Höchstadt an der Aisch, Spitalstr. 5, 91315 Höchstadt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6125 Med. Geräte Diagnostik und Therapie - Los 5: Stationsgeräte

9 Stück Absaugung, bronchial, DL, ZV

9 Stück Absaugungen, Thoraxdrainage, DL, ZV

6 Stück Entnahmearmatur AIR (DL-Flowmeter für Verneblung), Schiene inkl. Schlauch

9 Stück Entnahmearmatur AIR (DL-Flowmeter für Verneblung), ZV

1 Stück Entnahmearmatur O2, feine Skaleneinteilung, ZV

6 Stück Entnahmearmatur O2, Sterilwasseranschluss, Schiene inkl. Schlaub

11 Stück Entnahmearmatur O2, mit Sterilwasseranschluss, ZV

Ausführung direkt nach Auftragserteilung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/07/2017
Ende: 26/08/2017
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Auftragsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderung gem. VHB Blatt 124 Eigenerklärung zur Eignung oder EEE.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderung gem. VHB Blatt 124 Eigenerklärung zur Eignung oder EEE.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Auftragsunterlagen.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 099-177029
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/05/2017
Ortszeit: 14:10
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 02/08/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/05/2017
Ortszeit: 14:10
Ort:

Landratsamt Erlangen-Höchstadt: SG 50 Kreiseigener Hochbau, Dreikönigstr. 1-3, 91054 Erlangen

Dachgeschoss.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter und Ihre Bevollmächtigten sind nicht zugelassen, nur Vertreter des Auftraggebers. (gem. § 55 VGV).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen werden digital und kostenfrei unter www.staatsanzeiger-eservices.de ab voraussichtlich 28.4.2017 zum Download bereitgestellt.

Eine gebührenpflichtige Registrierung ist möglich, jedoch nicht erforderlich.

Bieterfragen / Änderungen werden auf der genannten eVergabe-Datenbank zum Download bereitgestellt.

Registrierte Bewerber werden über die Plattform bei Änderungen informiert.

- Hinweis für nicht registrierte Bewerber - bei Abgabe der E-Mailadresse/Kontaktdaten werden die Bewerber über Änderungen automatisch benachrichtigt.

Technische Fragen sind per E-Mail an zu richten.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Promenade 27 (Schloss)
Ansbach
91522
Deutschland
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe § 160 Abs. 3 GWB.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landratsamt Erlangen-Höchstadt
Marktplatz 6
Erlangen
91054
Deutschland
Telefon: +49 85619290926
E-Mail:
Fax: +49 85619290929
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/04/2017