Maßnahmen zur Erhöhung der hydraulischen Kapazität und der Reinigungsleistung der Verbandskläranlage Meckesheimer Cent - Bauarbeiten.

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Bauauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Abwasserzweckverband Meckesheimer Cent
Friedrichstraße 10
Zu Händen von: Hrn. Jakob
74909 Meckesheim
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6221920021
E-Mail:

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Abwasserableitung und -behandlung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Maßnahmen zur Erhöhung der hydraulischen Kapazität und der Reinigungsleistung der Verbandskläranlage Meckesheimer Cent - Bauarbeiten.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag

NUTS-Code DE128

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Der Abwasserzweckverband Meckesheimer Cent plant Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen am Standort der Verbandskläranlage. Errichtet werden 2 neue Nachklärbecken, ein Verteiler Nachklärbecken sowie ein Rücklaufschlammpumpwerk. Des Weiteren werden die bestehenden Nachklärbecken zu Umlaufbecken umgebaut und die bestehende Anlage entsprechend den Erfordernissen umgerüstet. Es handelt sich hierum die Bauarbeiten.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45262310, 45262300, 45231113

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 4 233 321,99 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: 33X160537 Bezeichnung: Maßnahmen zur Erhöhung der hydraulischen Kapazität und der Reinigungsleistung der Verbandskläranlage Meckesheimer Cent - Bauarbeiten
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
18.8.2015
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Implenia Regiobau GmbH, Geschäftsstelle Erfurt
Am Roten Berg 5
99086 Erfurt
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 3617419180
Fax: +49 3617419181

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 4 233 321,99 EUR
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
76133 Karlsruhe
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 7219260
Fax: +49 7219263985

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Frist zur Anstrengung eines im Falle der Nichtabhilfe einer Rüge durch den Auftraggeber: 15 Kalendertage nach Eingang der Information des Auftraggebers beim Bieter/Bewerber (§ 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Auftragserteilung: gemäß § 101a GWB, 15 Tage nach Absendung der Mitteilung durch die Vergabestelle oder 10 Tage nach Absendung der Mitteilung durch die Vergabestelle per Fax oder E-Mail.
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
8.9.2015
Werbung