1/DLI2/EI006 - Betrieb der mobilen Verbrennungsanlage für krankenhausspezifische Abfälle der Bundeswehr in Mazar-e-Sharif, Afghanistan.

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr - DL I 2
Fontainengraben 200
Zu Händen von: Herrn Kremer
53123 Bonn
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 22855044734
E-Mail:
Fax: +49 22855045767

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.iud.bundeswehr.de/Ausschreibungen

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.3)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
1/DLI2/EI006 - Betrieb der mobilen Verbrennungsanlage für krankenhausspezifische Abfälle der Bundeswehr in Mazar-e-Sharif, Afghanistan.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Bundeswehr unterhält in Mazar-e-Sharif, Afghanistan die Einsatzliegenschaft "Camp Marmal". Zur Entsorgung von Abfällen aus dem Einsatzlazarett wird eine mobile Verbrennungsanlage für krankenhausspezifische Abfälle betrieben. Der Betrieb dieser Anlage soll an einen privaten Dienstleister vergeben werden. Die Leistung beinhaltet auch kleinere Instandsetzungsarbeiten.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

42320000, 90524200

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 520 000 EUR
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
1/DLI2/EI006
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 155-278742 vom 14.8.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Xeless GmbH
Friesenwall 49
50672 Köln
DEUTSCHLAND
Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
53113 Bonn
Telefon: +49 22894990
Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de
Fax: +49 2289499163

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22.4.2015
Werbung