II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. DienstleistungBauauftragAusführungHauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Unter- und Außenelbe.NUTS-Code DE932

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Bauauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven
Am Alten Hafen 2
Kontaktstelle(n): Herrn Stöcken/Frau Wiegmann
27472 Cuxhaven
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 47215670
E-Mail:
Fax: +49 4721567103

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.wsa-cuxhaven.de

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Bau
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Ausführung
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Unter- und Außenelbe.

NUTS-Code DE932

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
In Vorbereitung auf die geplante Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe ist eine Baufeldräumung durchzuführen. Zu diesem Zweck sind 10 Unterwasserhindernisse von ggf. aufgelagertem Sediment zu befreien und vollständig oder teilweise zu entfernen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven behält sich vor, gemäß § 3 EG (5) Nr. 6 VOB/A, Ausgabe 2012, folgende Leistungen zusätzlich im Verhandlungsverfahren zu vergeben:
- Beseitigung von 2 weiteren Hindernissen
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45240000, 45252124, 50243000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
1. Preis. Gewichtung 80
2. Technischer Wert. Gewichtung 20
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
2 - 231.2-ElA/12
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 186-305643 vom 25.9.2012

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 28-043303 vom 8.2.2013

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: 1
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17.5.2013
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Nordsee Nassbagger- und Tiefbau GmbH
Anne-Conway-Straße 9
28359 Bremen
DEUTSCHLAND
E-Mail:
Telefon: +49 4213300590
Fax: +49 42133005920

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
Derzeit ist eine elektronische Angebotsabgabe nicht möglich.
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes-
Villemombler Straße 76
53123 Bonn
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 2289499421
Fax: +49 2289499163

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven
Am Alten Hafen 2
27472 Cuxhaven
DEUTSCHLAND
E-Mail:
Telefon: +49 47215670
Fax: +49 4721567103

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26.8.2013