Rahmenvereinbarung für externe Beratungsleistungen für das Projekt Evolution (Implementierung und Rollout Skype for Business). Referenznummer der Bekanntmachung: 16-0005666

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Deutsche Bundesbank, Beschaffungszentrum
Taunusanlage 5
Frankfurt am Main
60329
Deutschland
Telefon: +49 699566-5200
E-Mail:
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.bundesbank.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung für externe Beratungsleistungen für das Projekt Evolution (Implementierung und Rollout Skype for Business).

Referenznummer der Bekanntmachung: 16-0005666
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72260000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvereinbarung für externe Beratungsleistungen für das Projekt Evolution (Implementierung und Rollout Skype for Business).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Frankfurt am Main; Deutsche Bundesbank, Standort Frankfurt am Main und gelegentlich an den Standorten Düsseldorf und München.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1. Aufgabengebiet (Senior Consultant 1 Berater/in);

- Beratung und Unterstützung beim Aufbau einer umfassenden, verteilten und hochverfügbaren Testumgebung für Skype for Business und Exchange/Outlook:

- Infrastruktur mit Applikations- und Datenbankservern, Clients;

- Netzwerkanbindung, VMWare Cluster und Citrix;

- Software mit S4B, Firewalls, Exchange, Outlook und 3rd Party Produkten;

- AD, Verzeichnisse und Zertifikate;

- Beratung und Unterstützung bei der Evaluierung einer möglichen Integration von Skype for Business in die bestehende Infrastrukturumgebung der Bank (Virtualisierung, VDI, Netzwerk, externe Anbindungen, etc.);

- Integration von 3rd Party Produkten;

- Beratung und Unterstützung bei der Erarbeitung von Betriebskonzepten für eine Unified Communication Umgebung auf Basis von Skype for Business;

- Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Use Cases für UC- und IP-Telefonie-Funktionalitäten gem. einer Anforderungsliste;

- Beratung und Unterstützung bei der Testdurchführung;

- .

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ergebnisse aus den Präsentationsgesprächen, in Bezug auf die Umsetzung der angebotenen Dienstleistung (Lösungskompetenz des Beraters) / Gewichtung: 70 %
Kostenkriterium - Name: Der Angebotsvergleichspreis der angebotenen Dienstleistung gemessen am vom Bieter angebotenen Stundenpreis / Gewichtung: 30 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 244-445456
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: IVM 8470
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/03/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Goetzfried AG
Wiesbaden
Deutschland
NUTS-Code: DE714
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y63Y4VA.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/04/2017