GMH VOB OV 001-17 IE Neubau am Geomatikum Bundesstraße 57, Hamburg - hier: Lüftung (Los 2). Referenznummer der Bekanntmachung: GMH VOB OV 001-17 IE

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH
An der Stadthausbrücke 1
Hamburg
20355
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf / Vergabe
E-Mail:
Fax: +49 40427310143
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.gmh-hamburg.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Öffentliches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bau, Betrieb und Bewirtschaftung öffentlicher und kommunaler Gebäude und Immobilien

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

GMH VOB OV 001-17 IE Neubau am Geomatikum Bundesstraße 57, Hamburg - hier: Lüftung (Los 2).

Referenznummer der Bekanntmachung: GMH VOB OV 001-17 IE
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214400
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Baumaßnahme "Neubau am Geomatikum - NaG" der Universität Hamburg befindet sich auf dem Grundstück Bundesstr. 55 südlich des Verkehrsknotens "Beim Schlump - Bundesstr." Das Gebäude erstreckt sich parallel zur Straße "Beim Schlump". Der Neubau besteht aus einem kompakten 7-geschossigen polygonalen Institutsbaukörper mit teilw. 2 Untergeschossen, welcher sich in einem ausreichenden Abstand zum Schröderstift befindet und an die Nordseite des Geomatikums direkt anschließt. Auf Höhe der Einmündung "Ellenbogen" ist der Baukörper um 2 Geschosse reduziert, wodurch der Gesamtbaukörper optisch in 2 Bauteile aufgeteilt wird. Der östlich gelegene Baukörper an der Straßenkreuzung dient als Haupteingangsbau mit gebäudehohem Atrium zur Haupterschließung und enthält überwiegend Administration, Büroräume, sowie auch Cafeteria u. Vorlesungsräume. Der westliche, kompakte und orthogonale Baukörper, welcher auch zum Teil zwei Untergeschosse besitzt, enthält überwiegend Labor- u. Forschungsräume.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 4 833 102.24 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lüftung / Raumlufttechnische Anlagen

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45331200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung:

Hamburg.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Wärmerückgewinnung erfolgt über einen zentralen Gegenstrom-Schicht- Wärmetauscher je Hauptanlage, die über eine adiabate Rückkühlung der Abluft verfügen. Diese Hauptanlagen werden in jeweils einer Dachzentrale über dem Bürobereich und dem Laborbereich untergebracht und mit einer adiabaten Kühlung der Abluft vorgesehen.

- Laborzentralanlage ca. 207 000 m³/h;

- Bürozentralanlage ca. 60 000 m³/h.

Zu den 2 Hauptzentralanlagen werden weitere Anlagen realisiert, die mit folgender Leistung ausgestattet sind:

- LB1 Treppenhausdruckbelüftung 20 000 m³/h;

- LB2 Treppenhausdruckbelüftung 20 000 m³/h;

- Feuerwehraufzug A2 20 000 m³/h;

- Feuerwehraufzug A4 20 000 m³/h;

- Feuerwehraufzug A6 20 000 m³/h;

- LB 5.1 50 000 m³/h;

- LB 5.2 4 x 45 000 m³/h;

- LB 6, 7, 8.1, 8.2 und 9 mit je 7 000 m³/h;

- L 3 4 000 m³/h;

- L 4 2 500 m³/h;

- L 10 400 m³/h;

- L 11, L 29 Nachbehandlungsanlage;

- L 12, L 22, L 26, L 30 400 m³/h;

- L 14 bis L 19 1 500 m³/h;

- L 24 1 900 m³/h;

- L 25 2 200 m³/h.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 234-425960
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Lüftung / Raumlufttechnische Anlagen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/03/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Apleona Wolfferts GmbH
Oberlandstraße 88
Berlin
12099
Deutschland
NUTS-Code: DE3
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 4 833 102.24 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
Hamburg
21109
Deutschland
E-Mail:
Fax: +49 40427310499
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH - Rechtsabteilung U1
An der Stadthausbrücke 1
Hamburg
20355
Deutschland
E-Mail:
Fax: +49 40427310143
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/03/2017