RVK-030-13-16 Konzession Speisenversorgung.

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2016/S 246-450091)

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL
Freiherr-vom-Stein-Platz 1
Münster
48147
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL, Zentrale Einkaufskoordination
E-Mail:
NUTS-Code: DEA3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.lwl.org

Adresse des Beschafferprofils: http://www.lwl.org/zek

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

RVK-030-13-16 Konzession Speisenversorgung.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55512000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Konzession für den Betrieb der Großküche in der LWL-Klinik Dortmund zur Speisenversorgung der Patienten und Bewohner der LWL-Klinik, weiterer LWL-Einrichtungen sowie externer Kunden. Vergütung auf der Grundlage von Tagespauschalsätzen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2017
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 246-450091

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.2.14)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Zusätzliche Angaben
Anstatt:
muss es heißen:

Es ist beabsichtigt, die Dienstleistungskonzession im Rahmen eines zweistufigen Verfahrens (vorgeschalteter Teilnahmewettbewerb und anschließender Verhandlung mit ausgewählten Bewerbern) zu vergeben. Auf der Grundlage der abgegebenen Teilnahmeanträgen wird durch Auswertung der Angaben zu den einzelnen Kriterien eine Rangfolge gebildet. Verhandlungen erfolgen mit mindestens 3 der am besten bewerteten Bewerbern, soweit entsprechende Anträge eingegangen sind.

Abschnitt Nummer: III.1.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: 1. Satz
Anstatt:

Es sind Referenzen zu benennen, die hinsichtlich der Art der zu vergebenen Konzession vergleichbar sind.

(...)

muss es heißen:

Es ist mindestens 1 Referenz über den Betrieb einer Großküche, nicht älter als 2 Jahre, zu benennen, die mit einem Output von ca. 2 500 Mittagsportionen pro Tag im Cook & Chill-Verfahren arbeitet, mit Angaben der versorgten Einrichtung/en inkl. Angaben zu Ansprechpartner/innen, die über die Qualität der Versorgung Auskunft geben können.

(...)

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbung oder den Eingang der Angebote
Anstatt:
Tag: 18/01/2017
Ortszeit: 11:00
muss es heißen:
Tag: 25/01/2017
Ortszeit: 11:00
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: